Intimmassage für Paare

Königliche Massagen im praktischen Austausch

Zeit:
Freitag, 29. September 2017 (16:00 Uhr)
bis
Sonntag, 01. Oktober 2017 (17:00 Uhr)
Preis: 

220 Euro pro Person

Anzahlung: 

50 Euro pro Person

Selbsterfahrungsanteil

Die Intimmassage des Mannes und der Frau – wir lernen und erleben die königlichsten aller Massagen im gegenseitigen Austausch. Für Menschen auf der Suche nach neuen Erfahrungen, die sich auf einen erweiterten Umgang mit intimen Berührungen einlassen und damit Spiel-Räume erweitern möchten. Herz und Lust sollen Hochzeit halten – wir achten besonders auf einen achtsamen, liebevollen und heilsamen Rahmen. Ein Wochenende, das den Alltag verändert.

Wer hat sich sowas ausgedacht?

Die Einbeziehung der Genitalien in Massagen ist Bestandteil der Tantra- und Taomassagen und geht auf Überlieferungen aus dem östlichen Kulturraum zurück. Beide Richtungen heben den Zusammenhang zwischen Sexualität, Spiritualität und Gesundheit hervor. Diese besondere Form der Berührung erlaubt es, alle Gefühle - auch sinnliche, sexuelle - zu spüren und für den Alltag nutzbar zu machen. Wenn in puncto eigener Lust kein Mangelzustand herrscht, macht das gesund, lebendig und steigert Lebensqualität und Ausstrahlung. Sexualität wird als etwas Natürliches und Heiliges zugleich betrachtet. Diese Einflüsse vermischten sich mit neuen westlichen Erkenntnissen aus Psychologie und Körpertherapie, die eine Wechselwirkung zwischen Körper, Geist und Seele feststellten. Als „Erfinder der genitalen Heilungsmassagen“ werden Joe Kramer und Annie Sprinkle (Amerika) genannt.

Wozu dient das Seminar?

  • Wir machen Erfahrungen mit neuen und anderen Formen sexueller Lust. Damit kann ich auf selbstverantwortliche Weise für meine Bedürfnisse sorgen.
  • Wir lernen vielfältige Berührungsformen für den Intimbereich und wissenswerte Details kennen –  das erweitert unsere Kompetenzen als gute LiebhaberInnen enorm!
  • Wir tauschen uns über „Mann-Frau“ - Themen aus, genießen mit ganzem Herzen und teilen Wunder, die sich innerhalb dieses Wochenendes still an uns vollziehen.

Wer kann teilnehmen?

Dieses Seminar wurde speziell für Paare konzipiert. Wir nutzen die Vertrautheit, die Nähe und die Offenheit zwischen den Partnern, um diese wunderbare Berührungsfrom wirklich liebervoll zu zelebrieren. Dabei geben wir praktische Tipps, wie die Lust durch die Massage in ganzer Bandbreite erfahren werden und zu Herzen gehen kann.

Was geschieht in dem Seminar?

An disem Wochenende nähern wir uns Schritt für Schritt der Abschluss-Zeremonie; dem gegenseitigen Massage-Austausch. Wir erfahren etwas über Technik und Anatomie, schenken uns Stunden voller Genuss, tauschen uns miteinander aus und lernen Techniken zum besseren Fluss der Lebensenergie. Immer, wenn sich Menschen offen begegnen und wirklich aufeinander einlassen, geschieht mehr, als sich planen lässt.

... was wir versprechen

Da wir als SeminarleiterInnen selbst reiche Erfahrungen in vielerlei Hinsicht gemacht haben, können wir uns sehr gut in die Teilnehmenden einfühlen. Hinzu kommt, dass wir über viele Jahre praktischer Erfahrung mit dieser Massageart verfügen. Für das Erlernen der Intimmassagen ist das Sinnesart Seminarzentrum der ideale Ort.

Zeiten

Freitag 16.00 Uhr - ca. 20.30 Uhr
Samstag 9.30 Uhr - ca. 19.30 Uhr
Sonnstag 9.30 Uhr - 16 Uhr

Bitte mitbringen:

  • lockere, leichte Kleidung und warme Socken
  • 1-2 Sarongs, das sind farbige Baumwolltücher von ca. 1 x 1,40 m Größe, zum Einhüllen und Abdecken
  • ein großes buntes Tuch, großes Handtuch oder Laken für das Massagelager (2 x 1,40 m)
  • Massageöl, neutral, z.B. Jojoba, Olive, Traubenkern oder Mandel (Bitte kein duftendes Öl – der Geruch könnte für andere störend sein!)
  • kleines Tablett zum Öl-Draufstellen
  • ein wasser- oder silikonbasiertes Gleitgel für die Intimmassage, falls Sie nicht das Massageöl benutzen möchten
  • kleines Handtuch zum Schweißabwischen, ggf. Duschzeug
  • etwas Sinnliches, das Sie auf der Haut spüren möchten; Federn, Seidentücher, Felle, weiche Pinsel, Fächer, Gräser...
  • falls Sie etwas auf den Altar stellen möchten – kleine Kostbarkeiten, Erinnerungen, Figuren, Amulette usw.
  • evtl. einen Imbiss für die Pausen (alternativ ist Bestellung bei einem Lieferservice möglich)

Leitung:

Tantramasseurin, Masseurin für ganzheitliche Massagen, Seminarleiterin Intimmassage, Grafikerin. Olivias einfühlsame Art, die Leichtigkeit, mit der sie Wissen und eigene Lebenserfahrung undogmatisch weitergibt, sowie die Liebe spielerisch Grenzen zu weiten, machen die Arbeit mit ihr zu einer authentischen Begegnung, gefüllt mit Herzenswärme und Offenheit.

Assistenten:

Die Berührung ist es, mit der ich gerne mit Menschen arbeite und für die ich gerne Menschen begeistere. Berührung hat für mich aber nicht nur mit Anfassen zu tun, Berührung kann durch alle Sinne ins Herz gehen.