Lustvolle Intimmassagen für Frau und Mann

Tantramassage für (angehende) BerührungskünstlerInnen - Teil 3

Zeit:
Freitag, 27. April 2018 (16:00 Uhr)
bis
Sonntag, 29. April 2018 (16:00 Uhr)
Frühbucherpreis: 

250 Euro

- gültig bis 16.03.2018 (noch 116 Tage)
Preis: 

270 Euro

Rabatt: 

Paketpreise: 460 € für zwei Teile der Veranstaltung, 630 Euro für alle drei Teile; 30 € Rabatt pro Paar bei Anmeldung mit MassagepartnerIn

Anzahlung: 

50 Euro

Selbsterfahrungsanteil

Wir erleben die Königlichsten aller Massagen im gegenseitigen Austausch: Die Intimmassage für Frau und Mann. Du lernst vielfältige Berührungsformen für den Intimbereich von Frau (Yoni) und Mann (Lingam) kennen und wirst gänzlich neue Erfahrungen mit sexueller Lust machen. In der Abschlusszeremonie wirst du eine komplette Tantramassage von 90 Minuten Länge austauschen können und die Grundlagen des Massierens werden dir in Fleisch und Blut übergegangen sein. Immer, wenn sich Menschen offen begegnen und wirklich aufeinander einlassen, geschieht mehr, als sich planen lässt. Wir freuen uns auf eine Wochenende mit dir, in dem wir mit ganzem Herzen genießen und Wunder teilen, die sich still an uns vollziehen.

Für wen ist die Veranstaltung geeignet?

Für Singles und Paare, Frauen und Männer, Privatpersonen und (angehende) MassagepraktikerInnen, die sich auf einen erweiterten Umgang mit intimen Berührungen einlassen und damit ihre sexuellen Berührungsspielräume erweitern möchten. Vorkenntnisse sind keine erforderlich.

Wenn du einen vertrauten Menschen neben dir haben möchtest, komm gern mit deinem Partner. Doch auch als Single kannst du dich von Anfang an beschützt und behütet fühlen.

Da die Massage auf dem Futon gegeben wird, solltest du eine gewisse körperliche Flexibilität mitbringen. Von Vorteil sind ebenso Offenheit und die Bereitschaft, deine Grenzen und die der anderen wahrzunehmen und zu kommunizieren. Wir lassen dir Raum dafür.

Das erwartet dich konkret

Highlight dieses Wochenendes wird die königliche Abschlusszeremonie, der gegenseitige Massage-Austausch sein. Aber eines nach dem anderen. Wir zeigen dir vielfältige Berührungsformen für den Intimbereich, die wir zunächst am Silikonmodell üben. Wir beschäftigen uns mit Anatomie, tauschen uns über „Mann-Frau“-Themen aus, üben Techniken zum besseren Fluss der Lebensenergie. So erlernst du Stück für Stück, die wunderbare Berührungsform der Intimmassage liebevoll zu zelebrieren - und die Lust in ganzer Bandbreite und mit geöffnetem Herzen zu erfahren. Wir schenken uns Stunden voller Genuss und achten dabei jederzeit auf einen achtsamen, liebevollen Rahmen, in dem du dich beschützt und behütet fühlen kannst.

5 gute Gründe für deine Teilnahme

  • Lerne vielfältige Berührungsformen für den Intimbereich kennen und lieben.
  • Erlebe Stunden voller Genuss in einem achtsamen und liebevollen Rahmen.
  • Mache neue Erfahrungen mit sexueller Lust, die du zelebrieren und mit ganzem Herzen genießen kannst.
  • Freu dich auf den gegenseitigen Massage-Austausch als königliches Highlight des Wochenendes.
  • Erweitere deine Verwöhn-Qualitäten um ein Vielfaches.

Bitte mitbringen

  • lockere, leichte Kleidung und warme Socken
  • 1 Sarong ( farbiges Baumwolltuch zum Einhüllen und Abdecken, ca. 1 x 1,40 m)
  • ein großes (Hand-)Tuch oder Laken für das Massagelager (2 x 1,40 m)
  • neutrales Massageöl, z. B. Jojoba, Olive, Traubenkern oder Mandel (Bitte kein duftendes Öl – der Geruch könnte für andere störend sein)
  • kleines Tablett zum Öl-Draufstellen
  • kleines Handtuch zum Schweiß abwischen, evtl. Duschsachen
  • etwas Sinnliches, das du gerne auf deiner Haut spüren möchtest: Federn, Seidentücher, Felle, weiche Pinsel, Fächer, Gräser…
  • ggf. etwas, was du auf den Altar stellen möchtest: kleine Kostbarkeiten, Erinnerungen, Figuren, Amulette...
  • evtl. ein Imbiss für die Mittagspause         

Eine kleine Küche zum Erwärmen von Speisen ist vorhanden. Alternativ ist die Bestellung bei einem Lieferservice möglich. An Getränken stehen Kaffee, Tee und Wasser kostenlos zur Verfügung, ebenso etwas zu Knabbern.

Solltest du etwas von dieser Liste nicht mitbringen können - kein Problem! Fast alle Utensilien kannst du bei uns gegen eine geringe Gebühr ausleihen. Bitte gib uns vorher telefonisch oder per E-Mail Bescheid.

Seminarzeiten

Freitag 16.00 Uhr bis ca. 21.30 Uhr
Samstag 9.30 Uhr bis ca. 20.00 Uhr
Sonntag 9.30 Uhr bis ca. 16:00 Uhr

Übernachtung und Dresden-Tipps

... findest du auf dieser Seite.

Preisaktion

30 Euro Rabatt pro Paar bei Anmeldung mit MassagepartnerIn

“Lustvolle Intimmassagen für Frau und Mann" ist der dritte Teil einer dreiteiligen Tantramassage-Ausbildung. Alle Teile können als Einzelveranstaltung oder im Paket zu einem deutlich geringeren Preis von insgesamt nur 630 Euro (bei drei Veranstaltungen) oder 460 Euro (bei zwei Veranstaltungen) gebucht werden.

Zu Teil 1: Grundlagen Sinnlicher Berührung
Zu Teil 2: Die feinen Qualitäten Sinnlicher Berührung

Teilnehmerstimmen

Es war unerwartet. Sehr einfühlsam, humorvoll, entwaffnend offen, warmherzig, fröhlich. Eine geschützte wundervolle Atmosphäre, eine Welt für sich, leider muss man wohl sagen. Die Offenheit und das gefühlt unbeschwerte und unbefangene zeigen der so leicht verletzlichen Seite der beiden Seminarleiter Kati und Richard hat beflügelt und ermutigt, sich selbst so offen und verletzlich zeigen zu dürfen. Was so mancher, mich eingeschlossen, so sicherlich nicht für möglich gehalten hätte. V.

Das Seminar hat mich von Herzen berührt - voller Sinnlichkeit, Offenheit, Humor und Freundschaft. Danke für diese Erfahrung. P.

Die Seminarleiter haben uns mit großer Herzenswärme und äußerster Sensibilität für das Geschehen im Raum durch dieses Wochenende geführt. I-Tüpfelchen: Ihre Frische, ihr Humor, einfach - ihre Authentizität. Sie haben eine Atmosphäre geschaffen, in der es leicht war, einander vertrauensvoll und offen zu begegnen. Martina

Hintergrund zur Intimmassage

Die Einbeziehung der Genitalien in Massagen ist Bestandteil der Tantra- und Taomassagen. Beide Richtungen heben den Zusammenhang zwischen Sexualität, Spiritualität und Gesundheit hervor. Leben wir unsere Lust, hält uns das gesund, lebendig und steigert Lebensqualität und Ausstrahlung. Als „Erfinder der genitalen Heilungsmassagen“ werden Joe Kramer und Annie Sprinkle (Amerika) genannt.

Leitung:

Tantramasseurin, Masseurin für ganzheitliche Massagen, Seminarleiterin Intimmassage, Grafikerin. Olivias einfühlsame Art, die Leichtigkeit, mit der sie Wissen und eigene Lebenserfahrung undogmatisch weitergibt, sowie die Liebe spielerisch Grenzen zu weiten, machen die Arbeit mit ihr zu einer authentischen Begegnung, gefüllt mit Herzenswärme und Offenheit.

Assistenten:

Die Berührung ist es, mit der ich gerne mit Menschen arbeite und für die ich gerne Menschen begeistere. Berührung hat für mich aber nicht nur mit Anfassen zu tun, Berührung kann durch alle Sinne ins Herz gehen.