Tantramassage für Singles und offene Paare

Begegnungen für Wärme, Kraft und Klarheit

Zeit:
Freitag, 18. Mai 2018 (18:30 Uhr)
bis
Montag, 21. Mai 2018 (15:00 Uhr)
Frühbucherpreis: 

330 Euro

- gültig bis 06.04.2018 (noch 80 Tage)
Preis: 

380 Euro

Anzahlung: 

50 Euro

Selbsterfahrungsanteil

Als Single sind deine Prioritäten oftmals andere als die eines Paares. Vielleicht ordnest du gerade deine Bedürfnisse neu und möchtest herausfinden, welche Beziehungsform dir liegt. Möglicherweise willst du Nähe, Berührung und Angenommensein auf neue Weise erleben. Dieses Tantramassage-Seminar wurde speziell für dich und deine Bedürfnisse als Single entwickelt. In einem achtsamen Rahmen vermitteln wir dir die Ganzkörpermassage sowie die Intimmassage für Frau und Mann. In der Abschlusszeremonie wirst du eine komplette Tantramassage von 90 Minuten austauschen können und die Grundlagen des sinnlichen Berührens werden dir in Fleisch und Blut übergegangen sein. Du wirst wichtige Erfahrungen mit nach Hause nehmen, die dich befähigen, deine Wünsche klarer zu erkennen und sie dir effektiver zu erfüllen. Nicht zuletzt ist Tantramassage Genuss pur - Berührung, die Herz und Seele nährt.

5 gute Gründe für deine Teilnahme

  • Genieße das Gefühl von Nähe, Berührung, Angenommensein.
  • Erlerne eine Ganzkörper- und Intimmassage für den Austausch einer 90-minütigen Tantramassage.
  • Begegne Menschen, die deine Bedürfnisse wahrnehmen und dich auf deinem Weg unterstützen.
  • Finde Klarheit und tanke neue Kraft.
  • Lerne von SeminarleiterInnen mit reichem Erfahrungsschatz, welche dir die Kunst des Massierens sensibel und kompetent vermitteln.

Leitung:

Gründerin von Sinnesart, Seminarleiterin seit 20 Jahren. Langer Weg der Selbsterfahrung und Massagepraxis. Heilpraktikerin (Psy.), Soziotherapeutin, Ausbildung in schamanischen Techniken, Coach für Integrales Life Management. Ihre Seminare, Workshops und Kurse sind geprägt von familiärer Herzlichkeit – Erfahrungsräume für Klarheit, Verbundenheit und Praxisnähe.

Assistenten:

Frank Aman

Frank vereint Ruhe und Bodenständigkeit mit Humor und Lebensfreude, dabei auf der Suche nach der Brücke zwischen Wissenschaft und Spiritualität. Er hat als Physiotherapeut viele Jahre Massageerfahrung, viel Geduld und Fingerspitzengefühl.