Wurzelmassage praktisch-intensives Wochenendseminar

Tiefgründiges Wissen zu Beckenboden, Anus und Prostata und Bedeutung für Mann und Frau, Erlernen einer Po-Massage (Analbereich wahlweise)

Zeit:
Samstag, 16. Dezember 2017 (10:00 Uhr)
bis
Sonntag, 17. Dezember 2017 (16:00 Uhr)
Frühbucherpreis: 

160 Euro

- gültig bis 04.11.2017 (noch 40 Tage)
Preis: 

180 Euro

Anzahlung: 

50 Euro

Selbsterfahrungsanteil

Dieses Wochenendseminar widmet sich in einem sehr achtsamen Rahmen dem meistgeschmähten Lustzentrum; unserem Anal- und Beckenbodenbereich. Jeder Kulturkreis hat andere Tabus, und bei uns Deutschen muss der Analbereich ganz besonders für negative Projektionen herhalten. Dabei befindet sich dort das energetische Zentrum für essentielle Lebensprozesse; für Urvertrauen, Stabilität, Durchsetzungsvermögen und Sicherheit - und für die körperliche Ebene der Sexualität.

Am Samstag befassen wir uns mit der der Anal- und Prostatamassage aus unterschiedlichen Blickwinkeln. Im theoretichen Teil gibt es Infos zur Anatomie und zur Bedeutung dieses Zentrums für Mann und Frau, sowohl auf körperlicher als auch energetischer Ebene. Wir tauschen eine wunderbar wohltuende Pomassage aus - noch ohne Analbereich. Für die praktische Erforschung im Selbstversuch wird es ebenso Gelegenheit geben wie für eine Anleitung zum Beckenbodentraining als Schlüssel für erfüllte Sexualität.

Der Sonntag ist nochmals dem Genuss gewidmet - wir üben ein weiteres Mal die Pomassage und stellen Ihnen ftrei, inwieweit Sie den Analbereich einbeziehen möchten.

Zeiten

Samstag: 10.00 bis ca. 20.00 Uhr, wir beginnen pünktlich. Späteres Hinzukommen ist leider nicht mehr möglich.

Sonntag: 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Welchen Nutzen haben Sie von diesem Seminar?

Wenn Sie bei Berührungen Ihres Analbereichs Lust empfinden, lohnt es sich, dieser Spur nachzugehen - Sie können auf neue Quellen für tiefe Gefühle stoßen. Wenn Sie mit analer Lust bereits Erfahrungen gemacht haben, können Sie Ihr Wissen vertiefen und sich und ihre(n) Partner/in besser verstehen lernen. Wenn Sie diesen Bereich noch nicht für sich entdeckt haben, bietet unser Seminar eine wunderbare Gelegenheit zu erkennen, dass anale Berührung ein besonderer Schlüssel zur Lust ist. Trauen Sie sich, Neuland zu betreten, sich neu zu entdecken und Erfahrungen auszutauschen!

Die Beckenboden-Übungen stärken Ihre Körperhaltung und sind elementar für guten Sex und Gesundheit. Sie werden nach diesem Wochenende wissen, wie Sie ihren Beckenboden dauerhaft aktivieren – eine enormer Zugewinn an Lebensqualität!

Nicht zuletzt sind unsere vorbereitenden liebevollen Massagesequenzen in jede beliebige Massage integrierbar und werden eine besondere sinnliche Bereicherung sein, umso mehr, da in regulären Massageausbildungen dem Po kaum ausführliche Beachtung geschenkt wird. Auch als eigenständige Sequenz macht die Pomassage Freude und ist z.B. eine perfekte Einleitung zum Liebesspiel.

Bitte mitbringen:

  • lockere, leichte Kleidung und warme Socken
  • ein Sarong oder ein großes Tuch zum Einhüllen und Abdecken
  • ein großes buntes Tuch, großes Handtuch oder Laken für das Massagelager (2 x 1,40 m)
  • Massageöl, neutral, z.B. Jojoba, Olive, Kokosöl oder Mandel (Bitte kein duftendes Öl – der Geruch könnte für andere störend sein!)
  • kleines Tablett zum Öl-Draufstellen
  • kleines Handtuch zum Schweiß abwischen, ggf. Duschzeug
  • evtl. ein Imbiss für die Mittagspause (alternativ ist Bestellung bei einem Lieferservice möglich)

Leitung:

Gründerin von Sinnesart, Seminarleiterin seit 20 Jahren. Langer Weg der Selbsterfahrung und Massagepraxis. Heilpraktikerin (Psy.), Soziotherapeutin, Ausbildung in schamanischen Techniken, Coach für Integrales Life Management. Ihre Seminare, Workshops und Kurse sind geprägt von familiärer Herzlichkeit – Erfahrungsräume für Klarheit, Verbundenheit und Praxisnähe.