Das sagen unsere Teilnehmer

Hier bekommst du die Gelegenheit, deine Erfahrungen als Teilnehmer zu teilen. Konkrete Fragen und Anregungen hingegn schicke uns gern direkt per E-Mail.

Schreibe einen neuen Eintrag

Neben der Angabe des öffentlich sichtbaren Namens ist es ebenfalls möglich weitere Informationen wie den Ort einzutragen, also etwa Martin E. aus Dresden
Der Inhalt dieses Feldes ist optional. Die Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentar

  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd><br><p>

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
(Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.)

Alexandra (Tantramassage für Singles und offene Paare)
schrieb am

Das Seminar bei Sinnesart - mein erstes Tantra-Seminar - hat mich zutiefst berührt und war für mich eine durch und durch heilsame Erfahrung. Ich bin der Seminarleitung für deren Offenheit, Kompetenz, Feingefühl und Humor sehr dankbar. Ebenso waren die Begegnungen mit all den anderen wunderbaren Kursteilnehmern für mich sehr bereichernd und heilsam. Ich danke euch.
Alexandra

U. Aus C.
schrieb am

Herzlichen Dank für den Farbenzauber am Sonntag, Danke Lilli Annett, wunderbares Erlebnis. Hoffe auf eine Fortsetzung.

liebe Grüse

U.

s.
schrieb am

DANKE.

5 Buchstaben, ein Satzzeichen. Ich sage nicht viel, aber was ich sage meine ich auch. Ihr und die Teilnehmer habt es geschafft meine Augen auf der Heimfahrt zum schwitzen zu bringen. Räume füllen und solcher Kram. ihr habt einen Skeptiker bewegt. Auch die Spiele die soviel Hintergrund haben. In euren Räumen ist Ehrlichkeit und Offenheit. Das geben erlernen war mein Ziel. Durch euch habe ich viel mehr gelernt.

Teilnehmer Die feinen Qualitäten Sinnlicher Berührung
schrieb am

Das Seminar zur Tantramassage kann man mit bestem Gewissen weiterempfehlen: Die Dozenten führen liebevoll, offen und fundiert durch alle drei Tage. Jeder darf sich abgeholt und angenommen fühlen. Sehr gut!

Uli
schrieb am

Das Thema Tantra-Massagen beschäftigt mich schon eine ganze Weile und nach langem Online-Studium verschiedener Tatra-Schulen in Deutschland habe ich durch eine Empfehlung Sinnesart in Dresden gefunden und einen Grundlagen-Workshop gebucht. Ich (66) war angenehm überrascht, eine so offene und unkomplizierte Atmosphäre vorzufinden, die den Umgang mit Nacktheit und intimer Berührung ganz schnell zur Normalität werden ließ. Die Seminarleiterin Martina machte es vor und dank ihrer einfühlsamen Art war offensichtlich bei fast allen Teilnehmern das Nachmachen kein Problem mehr. Peinlichkeiten gab es nicht. Sie stellte außerdem ein umfangreiches und gut gestaltetes Material für die Nachbereitung des Erlebten zu Hause zur Verfügung. Der Workshop wurde damit eine ausgezeichnete Hilfe für den Alltag und neue Gedanken im erfüllten Umgang mit Sexualität. Vielen Dank an Martina und das ganze Team von Sinnesart in Dresden! Uli

Franziska Wagner
schrieb am

Liebes Sinnesart-Team, vielleicht erinnert ihr euch: Mir fehlten in der Abschlussrunde irgendwie die Worte, zu sehr war ich überwältigt von diesem WUNDERbarem langen Wochende. Ich durfte bei euch erfahren, wie heilend, nährend und herzöffnend sich liebevolle und achtsame Berührungen auf jeden Teilnehmer unserer Gruppe auswirkten, dabei hätten wir unterschiedlicher kaum sein können. Ich bin immer noch mehr als erstaunt darüber, was meine Hände vermögen und wie viel mehr Liebe für jeden, selbst mir völlig fremden Menschen, in mir steckt - ihr habt mir den Weg zu meiner Quelle geöffnet, meine Nabelschnur durchtrennt, mich neu geboren, mir neue Wege eröffnet und dafür möchte ich euch noch einmal von Herzen danken. Und an alle alle, die zweifeln, ob ein Tantra-Massage-Kurs wirklich etwas für euch wäre: Schiebt die Zweifel beiseite, traut Euch, wagt es, springt ins Wasser und geht den Dingen auf den Grund - es wird etwas wundervolles geschehen. Namaste...

Birgit
schrieb am

..immer dann, wenn mir leichte Zweifel kamen, schaute ich in Olivias freundliches, liebevolles Gesicht und ich wusste ich bin zur richtigen Zeit am richtigen Ort...

Danke!

Eine Mecklenburgerin
schrieb am

Etwas verspätet zwar, doch nun meine Rückmeldung …
 
Ich bin sehr froh, dass ich vor Jahren auf Sinnesart Dresden gestoßen bin. Und ich bin sehr dankbar über die gemachten Erfahrungen bei Tantra 2 im März diesen Jahres.

Mit Herzklopfen und etwas Aufregung kam ich an. Doch das legte sich sehr schnell.                                 Eine vertrauensvolle Atmosphäre entstand, um achtsam und wertschätzend den Massageaustausch zu gestalten.

Ich kann nur sagen, dass ich sehr viel Achtsamkeit, Respekt und Menschenliebe gespürt habe, und wenn ich mal kurz in die Runde geschaut habe, konnte ich sehen, mit wieviel Hingabe und Wertschätzung auch meine Mitstreiter bei ihrem Gegenüber waren, um ihr/ihm etwas Gutes zu tun. Geben oder Nehmen – ich vermag nicht zu sagen, was für mich erfüllender war.

DIESE EINRICHTUNG MUSS ERHALTEN BLEIBEN.

Ich fühle es ist Notwendig, im wahrsten Sinne des Wortes.

Es sollten Sinnlichkeit, Massage, Erotik von Politik und von den entscheidenden Behördenmitarbeitern differenzierter betrachtet werden, denn so viele Menschen dürstet regelrecht nach achtsamer Berührung in dieser doch häufig kalten gesellschaftlichen Atmosphäre.

Und sicherlich nicht nur ich bringe einen Rucksack mit Verletzungen, unerfüllten seelischen Bedürfnissen mit, die geheilt werden möchten. Sinnesart leistet dazu einen sehr wertvollen Beitrag.

Ein herzliches Dankeschön also an Martina für diese wundervolle Erfahrung an dem Wochenende und ein Dankeschön auch an die Gruppe.

Ich wünsche der Leitung und dem Team von Sinnesart genug Kraft und Kreativität, um das Geschaffene auch weiterhin für viele dankbare Besucher zu erhalten.

A.
schrieb am

Liebes Sinnesart Team,

das Wochenende war viel zu schnell vorbei. Es war sensationell. Ich komme gerne wieder und kann Euch nur von Herzen weiterempfehlen.

DANKE.

 

Georg
schrieb am

Hallo Kati, ich habe gerade Dein Interview beim Coolen Sex Kongress gesehen. Das nehme ich jetzt endlich zum Anlass, auch im zeitlichen Abstand, Dir zu sagen, wie angenehm, spannend, fordernd Dein August 2017 Seminar "Tantramassage - die Magie achtsamer Berührung" für mich war. Tolle Teilnehmer, die teils das Grinsen 4 Tage nicht aus dem Gesicht bekommen haben, die teils ernste Themen hatten, sowie eine perfekte Organisation durch Dich. Wobei perfekt der falsche Begriff ist, wenn damit Routine und Kälte assoziiert wird. Und der Höhepunkt, als ich nach der gegebenen Intimmassage, bei der ich alles ausgeblendet hatte, bei 1000 und einer Nacht "aufgewacht" bin: in gedämpftem Licht, bei Obst, Süssem und Sekt.

Danke. Und bis irgendwann, wenn es passt.

Seiten