Anke Frackmann-Patzsch

„Jeder Mensch hat jemanden verdient der das Beste in ihm erkennt und ihm dabei hilft, es hervor zu bringen.“
Das Leben und die Menschen liebend, es ist ihr eine Freude sie „anzuknipsen“. Jeder hat seinen ganz persönlichen Lichtschalter - sie hilft dir gern dabei deinen zu finden, durch Herzenswärme, intuitive Gesprächsarbeit, schamanische Energiearbeit, Retreats oder Rituale.

Link zur eigenen Homepage: Ein Gutes Gespräch

Über mich auf einen Blick

Seit 1970 hatte ich viel Zeit mich kennen zu lernen und Spaß am Leben zu finden. Ich habe erduldet, mich geduckt, aufbegehrt, bin gewachsen, habe mich frei geschwommen und entfalte mich jeden Tag mehr. Und ich lerne noch und empfinde es als Freude und Herausforderung andere mitzunehmen, zu begleiten und neue Sichtweisen zu ermöglichen. Berührungen auf allen Ebenen sind mir wichtig, ob mit intuitiver Gesprächsarbeit, Massagen, Auraheilung oder als Retreat- und Pilgerbegleiterin. Die Ausbildung zur schamanischen Heilerin und die Anukan-Ausbildung ermöglichen mir, eine besondere Verbindung von energetischem und physischem Körper zu finden.

Der offene Umgang mit Sexualität fällt mir leicht und spülte mir Themen zu wie, „Frau werden“, „Frau sein“, „Weiblichkeit entdecken und leben“. Mit viel Freude und Neugier entdecke ich die alten, neuen Kräfte des lustvollen Weibes in mir und mit anderen lustigen Weibern.

Was mir als Leiterin wichtig ist

...ist authentisches, offenes Sein mit allem was ist und keine Angst davor zu haben, sich anderen zu zeigen. Ich höre zu, kann kreativ durch ein Gespräch leiten und den Kern des Themas finden. Struktur zu halten und Projekte zu planen fällt mir leicht und es macht mir Freude, Menschen auf ihrem Weg mit Leichtigkeit und Humor zu begleiten. Wachstum darf mit Freude geschehen und Spaß machen.

Credo

Die schwersten Situationen in unserem Leben, sind die die uns am weitesten bringen und die Menschen, die uns am meisten abverlangen, die oftmals besten Lehrer. Dank all jenen, die mir auf den Weg geholfen haben.

Ausbildungen, fachliche Kompetenzen

Diplom-Animatorin
Reiseverkehrskauffrau
Selbst. Beraterin für Wohnaccessoires
Ausbildung Hot-Stone-Massage, Reiki
schamanische Heilerausbildung
Anukan-Ausbildung

Wir stellten unseren SeminarleiterInnen dieselben Interview-Fragen - hier finden Sie ihre ganz persönlichen Antworten:

Was ist dir wichtiger: Lieben oder geliebt werden?


Unbedingt beides – Geben und Nehmen...immer wieder und ganz viel davon!

Womit solltest du anfangen?


Den Schreibtisch zur Ordnung rufen (er hört so schlecht) und radikal dem vertrauen was man inneres Wissen nennt.

Wann hast du zuletzt wirklich etwas riskiert und was war das?


Ich habe 2014 meine Kinder geschnappt und bin zu meiner Liebe aufs Land nach Zwickau gezogen. Ich wusste nicht ob mein Geschäft das verkraftet, mir meine pubertären Kinder das jemals verzeihen und wir uns einleben würden. Aber ich wusste, dieser Mann ist es und alles andere würde sich finden. Springen und sich dem Fluß des Lebens anvertrauen, es hat geklappt und ich vertraue immer mehr.

Was hat dich in deinem Leben bisher weiter gebracht: Vernunft oder Unvernunft?


Unvernünftige Vernunft vielleicht. Mit Vernunft bin ich groß geworden. Wenn Unvernunft Spontaneität, Kreativität und den Sprung ins kalte Wasser bedeutet, dann eher das.

Hättest du dich gern selbst als Freund?


Ja. Ich glaube es ist lustig mit mir und herausfordernd.

Bist du eher ein Weltenbummler oder eine Heimatscholle?


Ein heimatliebender Weltenbummler. Ich reise gern durch Zeit und Raum und kehre liebend gern zurück in meinen Heimathafen auf der Zwickauer Höhe mit seinem Leuchtturm.

Termine mit Anke Frackmann-Patzsch: